Kategorie-Archiv: Barnstorf 2018

– Feuer im Holzschuppen

 Ein Lager Schuppen für Feuerholz ,der auf einem privaten Wohngrundstück nahe der Garage und des Wohnhaus lag, brannte völlig nieder.
Die schwierige Wetterlage mit dichtem Nebel und Sichtweiten unter 5 m gestaltete die Anfahrt für die alarmierten Einsatzkräfte schwierig.
Vor Ort wurde mit dem mitgeführten Wasser aus LF und TLF sowie einer Leitung aus einem nahe gelegenen Hydraten das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Anschließend wurden die letzten Glutnester mit Schaum abgelöscht.
Die angeforderte Drehleiter aus Diepholz musste nicht mehr eingesetzt werden.

Donstorf – Fehlarlarm durch Brandmeldeanlage

 Fehlarlarm duch Brandmeldeanlage im Seniorenheim Donstorf. In der Küche im Backofen fand sich in Zubereitung Essen. Beim öffenen des Backofens kam Qualm hervor, dass die BMA auslöste. Alarmiert wurden die Feuerwehren Donstorf, Eydelstedt und Barver. Nach einer Durchsicht und Kontrolle, konnten die Feuerwehren wieder abrücken.

Memeler Straße 4, 49406 Barnstorf – Gebäudebrand

 In der Memelerstraße in Barnstorf meldeten Nachbarn gegen 00:15 ein Gebäudebrand. Beim eintreffen der Feuerwehr Barnstorf stand der Dachstuhl in Brand. Die Feuerwehr begann sofort mit einem Löschangriff. Nacharlamiert wurden die Drehleiter aus Diepholz, die Feuerwehren aus Drentwede, Eydelstedt, Aldorf. Die Wehren aus Rechtern und Dreeke waren auf Abruf an Ihren Standorten verblieben. Personen kamen hier nicht zu Scahden. Das Haus befand sich im einen Renovierungszustand, die Eigentümer waren nicht vor Ort, da diese selbst wo anders wohnen.
Vor Ort waren auch KBM Michael Wessels, abschnittsleiter Thorsten Borgstedt, GBM Guido Schruth, stlv. GBM Jens Kaesemeier.